beruns-Kanton-Obwalden

Lehrbetrieb

Hinter EWO FUTURE steckt die Lehrlingsausbildung des Elektrizitätswerk Obwalden (EWO).

Unsere Vision

Mit EWO FUTURE professionalisiert das EWO seine Lehrlingsausbildung und schafft optimale Voraussetzungen für eine nachhaltige Berufsbildung in der Region.

Unsere Ziele

TOP-Ausbildungsbetrieb in der Region Obwalden

Förderung der Berufslehre

Schaffung von neuen Ausbildungsplätzen

Individuelle Betreuung der Lernenden

Fundierte Ausbildung in der Region bieten

Nachhaltige Lehrlingsausbildung mit Zukunftsperspektiven

Optimale Vorbereitung der Lernenden für den Übertritt in die Berufswelt

«Mit einer guten beruflichen Grundbildung stehen alle Möglichkeiten offen.»

Stefan Bucher, Leiter Berufsbildung

Bucher-Stefan-angepasst-k-1-633x775

5-Stufen-Modell

EWO FUTURE befasst sich mit dem Gesamtprozess der Lehrlingsausbildung. Das Konzept beruht auf einem 5-Stufen-Modell.

  • 1. Stufe – Einblick Berufswelt
    EWO FUTURE bietet den zukünftigen Lernenden verschiedene Einblicke in die Berufswelt. Bei Schnupperlehren, am Berufsinformationstag, während dem LIFT-Projekt oder einem Workshop im tüftelPark Pilatus können die angehenden Lernenden ihren Traumberuf kennenlernen.
  • 2. Stufe – Start Lehre
    Der Übergang von der Schule ins Berufsleben ist mit viel Neuem verbunden. EWO FUTURE begleitet die Lernenden während dieses Prozesses mit einer Einführungsphase. Die Lernenden lernen das Unternehmen kennen, erhalten eine Einführung in ihren Lehrberuf und holen sich bereits wertvolle Tipps für die Berufsschule. 
  • 3. Stufe – Lehre
    Die Lernenden erleben eine spannende Lehre mit Workshops, verschiedenen Stages und Lehrlingsprojekten. Dabei wird jeder einzelne Lernende individuell gefördert und unterstützt. 
  • 4. Stufe – Lehrabschluss
    Die angehenden Berufsleute werden während einer intensiven Vorbereitungsphase individuell auf das Qualifikationsverfahren (QV) vorbereitet. 
  • 5. Stufe – Übertritt Berufswelt
    EWO FUTURE bietet den Lernenden Perspektiven für die berufliche Zukunft. Die Lernenden werden bei der Laufbahnplanung unterstützt und es werden ihnen berufliche Entwicklungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten aufgezeigt. 

Dein Lehrbetrieb

Das EWO versorgt seine Kundinnen und Kunden mit Strom und bietet verschiedene Gebäudetechnikdienstleistungen an.

164-Visualisierung-Ausfuehrung-569-2_A_03-hochformat-633x775

Unsere Partner

tüftelPark Pilatus

In Zusammenarbeit mit dem tüftelPark Pilatus organisiert EWO FUTURE Workshops, um die Lehrberufe kennenzulernen.

TOP-Ausbildungsbetrieb

Das EWO ist als «TOP-Ausbildungsbetrieb» zertifiziert. Diese Auszeichnung kennzeichnet Betriebe, die sich besonders für die Ausbildung von Jugendlichen einsetzen.

Elektro Kathriner AG

Die Lernenden der Elektro Kathriner AG sind Teil von EWO FUTURE und profitieren von einer professionellen Ausbildung.

Berufsberatung Obwalden

Im Austausch mit der Berufsberatung Obwalden entwickeln wir unsere Lehrlingsausbildung stetig weiter.

LIFT-Projekt

EWO FUTURE ist Teil des LIFT-Projekts und arbeitet mit den Schulen der Gemeinde Kerns und Giswil zusammen. Am Mittwochnachmittag erhalten Schüler/-innen einen Einblick in die Arbeitswelt.

«Beruflichen Traum lokal verwirklichen»

Thomas Baumgartner, Vorsitzender der Geschäftsleitung des EWO zur Einführung von EWO FUTURE. 

Thomas Herr Baumgartner, was sind die Ziele von EWO FUTURE?
Es wird immer schwieriger, gute Fachkräfte zu finden. Das beginnt bei der Lehrlingsausbildung. Hier möchten wir unseren Teil der Verantwortung wahrnehmen. Mit EWO FUTURE vertreten wir unseren Anspruch, zu einem Top-Ausbildungsbetrieb im Kanton Obwalden zu werden. Und als solcher wollen wir auch wahrgenommen werden. Uns ist wichtig, Schulabgängerinnen und Schulabgängern die Möglichkeit einer fundierten Ausbildung im Kanton Obwalden zu bieten. Und ihnen so auch zu zeigen, dass sie ihren beruflichen Traum lokal verwirklichen können, ohne dafür den Kanton zu wechseln.

Was ist die Aufgabe des neuen Leiters Berufsbildung?
Er übernimmt die übergeordnete Koordination aller Ausbildungen. Damit entlasten wir die Berufsbildner der einzelnen Lehrberufe, damit diese sich besser auf ihr Tagesgeschäft konzentrieren können. Auf diese Weise optimieren wir die Prozesse und somit auch die Qualität unserer Ausbildung. Ich bin sehr glücklich, dass wir für diese Stelle mit Stefan Bucher intern einen qualifizierten Spezialisten gefunden haben. Das zeigt mir, dass es möglich ist, sich beim EWO beruflich weiterzuentwickeln und neue spannende Aufgaben zu übernehmen. Genau dies möchten wir den Jugendlichen mit EWO FUTURE zeigen.

Wie geht es nun weiter?
Das Konzept ist erstellt – ab August wollen wir es in der Praxis erproben. Dabei werden wir zweifellos Erfahrungen sammeln und müssen auch flexibel genug bleiben, Dinge anzupassen, die sich nicht bewähren. Es ist ein laufender Prozess, der noch lange nicht abgeschlossen ist. Ich bin aber zuversichtlich und freue mich darauf, mit EWO FUTURE unsere Lehrlingsausbildung in die Zukunft zu führen.

Sind wir schon bald ein Team?

Lerne deine zukünftigen Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen kennen.

22-0067-9079-Bearbeitet-2-neu-633x775

Lehrberufe entdecken

Sarah-Ettlin-690x775

Elektroinstallateur/-in

Als Elektroinstallateur/-in erstellst, unterhältst und reparierst du elektrische Installationen in Gebäuden. Du verlegst Leitungen, montierst Schaltkästen, schliesst Elektrogeräte und Anlagen an und nimmst sie in Betrieb.

Informatiker/-in

Als Informatiker/-in mit Fachrichtung Plattformentwicklung betreibst du die Server und Netzwerke vom EWO und unterstützt unsere Mitarbeitenden bei der Einführung von neuen Lösungen sowie bei der täglichen Arbeit.

Netzelektriker/-in

Als Netzelektriker/-in baust und unterhältst du Anlagen für den Transport und die Verteilung von elektrischer Energie. Du arbeitest vor allem im Team und bist draussen unterwegs.